Kompetenzfeld – Strategieentwicklung

 

Die Strategie ist der Richtungsweiser im Alltagsgeschäft.

 

Alle sind sich schnell einig, dass eine Strategie sinnvoll und wichtig ist. Also stellt sich selten die Frage "ob", sondern "wie" entwickelt man eine Strategie, die zum eigenen Unternehmen und seinen Mitarbeitern passt? Wer ist zu beteiligen und wie setzt man die entwickelte Strategie dann nachhaltig um? Und mit welchen Aufwand ist zu rechnen?

Strategieentwicklung ist eine der Kernaufgaben des Managements. Sie dient zur Ableitung des Zielsystems, zur Entwicklung konkreter Strategien, zur Planung von Maßnahmen und zur Vereinbarung von Spielregeln werteorientierten Handelns. Dies bedeutet aber nicht, dass das Management die Strategieentwicklung ohne Beteiligung der Mitarbeiter vornehmen sollte. Genauso wenig bedeutet es, dass das Management diese Aufgabe einfach delegieren kann. Eine miteinander entwickelte Strategie hat die Chance, erfolgreich und langlebig zu sein.

 

Strategieentwicklung ist ein kooperativer Prozess aller Ebenen eines Unternehmens.

Eine Strategie zu entwickeln bedeutet, sich über den aktuellen Stand der Organisation bewusst zu sein, wie auch ein genau definiertes zukünftiges Ziel zu kennen oder zu entwickeln. Die Strategie beschreibt den Weg vom aktuellen Ist- zum Soll-Zustand der Vision.

 

Eine Vision ist ein Bild eines nicht genau messbaren zukünftigen Zustandes, der erreicht werden soll.

Eine durchgängige Strategie beschreibt mehr als nur die Umsetzung strategischer Ziele. Sie schafft Klarheit über die Vision, also das Leitbild, die Leitwerte und Leitsätze und bringt diese in Zusammenhang mit den strategischen und operativen Zielen, sowie den für das Unternehmen relevanten Rahmenbedingungen.

Das Besondere an einer Vision ist, dass sie jeden Tag auf eine andere Art und Weise gelebt wird, und dass sie nicht wie ein operatives Ziel erreicht werden kann.

 

Strategieumsetzung beginnt bereits bei der Planung.

Gute Strategieumsetzung beginnt deshalb bereits in der Analysephase, weit vor der eigentlichen Umsetzung, mit der Einbindung der Mitarbeiter unter Berücksichtigung auftretender Widerstände und Bedenken. Aber die beste Strategie nützt nichts, wenn diese nicht mit mindestens der selben Energie umgesetzt wird, wie diese im Vorfeld erarbeitet wurde.

Wir unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Analyse, Planung, Konzeptionierung und Umsetzung von Strategievorhaben. Gern tauschen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen aus.

 

 

strategie

 

    „Es ist weder der Stärkste, noch der
    Intelligenteste einer Spezies, der überlebt,
    sondern derjenige, der sich Veränderungen
    am besten anpassen kann."

    Charles Darwin, britischer Naturforscher

 

  Das Modell der Unternehmenspyramide

 

Unser Ansatz beruht auf den Modell der Unternehmenspyramide von Manuela Brinkmann. Diese Pyramide strukturiert die Strategieerarbeitung in verschiedene miteinander korrespondierende  Ebenen, von der unternehmerischen Ausrichtung über das strategische Leitbild bis zum Tagesgeschäft.

pyramide

 

1   2   3   4   weiter >